Neuerungen
Datum: 10.08.2008

Am 29. März 2007 erschien in Japan das Spiel Kingdom Hearts 2 Final Mix +. Dabei handelt es sich um eine Überarbeitete Version des japanischen Kingdom Hearts 2 und ein Remake des für den GBA erschienen Kingdom Hearts: Chain of Memories, welches auf einer zweiten DVD mitgeliefert wird und nun RE: Chain of Memories (RE: CoM) heißt. Der Final Mix + ist nur in Japan erhältlich. Zu Beginn gab es eine Standard und eine Limited Version. Die Limited Version beinhaltete ein kleines Buch namens Another Report.

Vor und nach dem Spiel

Der Final Mix zu Kingdom Hearts 2 bringt eine Menge Neuerungen mit sich. So ist schon nach dem Laden des Spiels die erste Änderung zu sehen: das Hintergrundbild im Startmenü wurde erneuert. Früher konnte man ein Bild von Sora am Strand betrachten, jetzt sieht man Sora und Roxas, wie sie beide Eis essen.
Entscheidet man sich, ein neues Spiel zu starten, stößt man bald auf die nächste Veränderung. Es gibt neue Schwierigkeitsmodi. Wie gehabt kann man Beginner und Standard wählen, aber es gibt zusätzlich noch den Proud-Mode und den Critical-Mode und die bereits bekannten Modi wurden schwieriger gemacht. Wählt man den Critical-Mode, gibt es ein paar Boni. Man bekommt 50 AP und die Abilitys Reaction Up, Finish Plus, Draw, Luck Up (2-mal), MP-Hastera und Zero EXP zusätzlich zu den Abilitys, die man in den anderen Modi im Laufe des Spiels lernt.
Schafft man es, das Spiel erfolgreich zu beenden, gibt es in der Final Mix Version die Möglichkeit, nach dem Abspann zu speichern. Dadurch wird eine Clear Data erstellt, welche für das Freischalten des Theater-Mode, der später im Startmenü anwählbar ist, und einige Zusatzaufgaben, benötigt wird. Im Theater-Modus kann man sich die Zwischensequenzen aus dem Spiel erneut ansehen.

Sprachausgabe und neue Szenen

Eine weitere Änderung für Japaner und einen Teil der Europäer ist die Sprachausgabe. Zwischensequenzen sind im Großen und Ganzen englisch synchronisiert und japanisch untertitelt. Der Text in den Sprechblasen und im Menü ist jedoch komplett auf Japanisch.
SquareEnix hat auch noch eine Menge neuer Zwischensequenzen eingebaut. Sie wurden für den Final Mix komplett neu programmiert und sind im Spiel ohne Ton, haben aber japanische Untertitel. Befindet sich auf der Memory Card, auf der man die Final Mix Daten gespeichert hat, auch die Clear Data von RE: CoM kann man sie im Theater-Mode mit japanischer Sprachausgabe ansehen.


Das neue Secret Ending

Zusätzlich gibt es wieder ein neues Secret Ending mit dem Namen "Birth by Sleep". Im Beginner-Mode gibt es keine Möglichkeit es zu Gesicht zu bekommen. In den anderen Modi müssen erneut Bedingungen erfüllt werden. Je einfacher der Modus, desto schwieriger gestaltet es sich, das Video frei zu schalten.

Veränderungen im Spiel

Auch wurde die Liste der Accessoires, der Materialien, der Rüstungen und der Waffen erweitert.
Durch neue Formeln können hergestellt werden:

Die Accessoires Shade Archive/Shade Archive+ (Formel: Books of Shadow), Full Bloom/Full Bloom+ (Unwithering Flower) und Draw Ring/Lucky Ring (Rare Document), die Rüstungen Shock Charm/Shock Charm+ (Hidden Thunder), die Stäbe Centurion/Centurion+ (Power that Exceeds Power) und die Schilde Freeze Pride/Freeze Pride+ (Investigative Guidance).

Nach dem Kampf gegen Roxas, der von einer Sequenz in einen richtigen Kampf umgewandelt wurde, erhält man das Schlüsselschwert Acrossing Two/Two of Destiny und bei erfolgreichem Abschluss des Minispiels XIII Muschrooms Winner's Proof.

Für Donald kann man die Stäbe Pleasure Mushroom, Pleasure Mushroom+, Precious Mushroom, Percious Mushroom+ und Premium Mushroom in dem Minispiel erhalten.
Für Goofy gibt es die Schilde Happy Mushroom, Happy Mushroom+, Platinal Mushroom, Platinal Muschroom+ und Unlimited Mushroom.

Neue Materialien sind die Remembrence und Tranquil Materialien (letztere von den Mushrooms hinterlassen), Appeared Vision und Vanished Vision.

Neu erhältlich sind auch die Accessoires Executive Ring und Highest Ribbon, welche Belohnungen im Minispiel Piece Collection sind. Für Goofy gibt es noch das neue Schild Akashic Record+, welches auf Deutsch Akasha-Chronik+ hieße und vom Rune Master hinterlassen wird.

Ebenso wurden bereits bekannte Gegenstände verändert, hauptsächlich die Eigenschaften und Wirkung, aber teilweise auch das Aussehen. Ein Driver stellt im Final Mix drei Drive-Leisten wieder her, ein High Driver die komplette Drive Leiste. Das Schlüsselschwert Königsanhänger verfügt nun über die Ability Crisis Half und nicht mehr Defendor, bei Möwenflügel wurde der Angriff von 3 auf 2 gesenkt, dafür die Magie von 0 auf 3 erhöht. Der Magiewert von Süße Nostalgie ist von 0 auf 4 gestiegen und es besitzt die Ability Drive Converter anstelle von Glücks-Boost. Donalds Meteo-Stab besitzt im Final Mix die Ability Blitz-Boost und nicht mehr Glücks-Boost. Steigender Drache zeichnet sich nun nicht mehr durch Item-Boost aus, sondern durch Feuer-Boost und Schamanenrelikt wurde umbenannt. Im Final Mix heißt der Stab Spell's Relic, hat eine andere Farbe und Donald verfügt durch ihn über die Ability Eis-Boost, welche Esprit ersetzt. Zudem wurde die Niemandslanze verändert. Die ursprüngliche Ability Defendorschild wurde durch Item-Boost ersetzt. Infantin-Wache+ hat ebenso Veränderungen erfahren. So wurde auch hier die Farbe verändert und MP-Hastga wurde von Damage Aspir abgelöst. Das Genji-Schild von Goofy besitzt jetzt die Ability Hyper-Heilung, nicht mehr Glücks-Boost. Somit wurde auch die Ability der Niemandswache von Hyper-Heilung zu Damage Aspir umgewandelt. Auch Goofys Königswache+ wurde farblich überarbeitet und Esprit wurde durch Crisis Half ersetzt. Zudem wurden die Resistenzwerte aller Elemente bei der Rüstung Schleife von 20 % auf 15 % reduziert.

Bei der Itemherstellung haben sich neben den bereits erwähnten Neuerungen die Sammelziele teilweise verändert und neue sind hinzugekommen:

BedingungBelohnung KH2Belohnung KH2FM
Finde 10 Sorten von MaterialienHigh DriverAbilitamin
Finde 35 Sorten von MaterialienKraftbolzenAbilitamin
Finde 40 Sorten von MaterialienMagiesphäreKraftbolzen
Finde 45 Sorten von MaterialienOrichalkumAbilitamin
Finde 50 Sorten von MaterialienMagiesphäre
Finde 55 Sorten von MaterialienOrichalkum
Finde alle Remembrance MaterialienMitasareru Kristall
Finde alle Tranquil MaterialienMitasareru Kristall


Zudem braucht man zur Herstellung des Schlüsselschwerts Ultima ein paar Kristalle weniger, allerdings gibt es dann für Mogry auch nur noch 99 EXP anstelle der eigentlichen 119.Zusätzlich kann man Mitasareru Crystal und Appeared Vision herstellen.

Doch das ist noch nicht alles. Die Entwickler haben sich auch neue Abilitys für den Final Mix einfallen lassen. Neu hinzugekommen sind:

Flash Step, Round Break, Aerial Dive, Auto-Limit, Combo Master, Drive Converter, Crisis Half, Protect, Protectra, Protectga, Light & Dark, Magnet Splash und Zero EXP.

Auch Soras Outfit aus Kingdom Hearts ist im Final Mix wieder vertreten und zwar in Form einer neuen Drive-Form, in der Sora in eben diesem zu sehen ist. Es handelt sich um die Limit-Form, welche es ermöglicht, viele, wenn auch nicht alle, Abilitys aus Kingdom Hearts einzusetzen. Folgende Abilitys wurden übernommen:

Dodge Roll, Sonic Rave, Last Arcanum, Strike Raid und Ragnarok.

Ebenso wurden auch hier neue Abilitys hinzugefügt:

Zantetsuken, Ripple Drive, Hurricane Beyond, Zantetsu Counter, Reflect Combo und HP Gain.

Eine weitere Neuerung im Bezug auf die Drive-Formen fand in der Drive-Leiste statt. Deren Maximum liegt nun bei 9, und nicht mehr bei 7. Zudem ist es jetzt einfacher, die Drive Leiste in Bosskämpfen zu füllen, da dies schneller geht.

Überarbeitet wurden auch die Gegner im Spiel. Sowohl deren Statistiken als auch die Farben wurden teilweise verändert. Außerdem kamen zwölf neue Gegner hinzu.

In Twilight Town wurden die Bedingungen zum Beenden des Kampfes gegen die Niemande am Bahnhof verändert. Der Kampf endet nun auch, wenn man 100 Treffer anbringt.
Nach dem kurzen Treffen mit Sephiroth in Hollow Bastion folgt eine Szene, in der Yuna, Rikku und Paine aus einem Loch in der Wand fliegen.
Im Land der Drachen erscheinen die Wagen und Boxen nach Verlassen des Areals nicht mehr, man muss die Welt verlassen.
Um den Kampf im Kaminzimmer im Schloss des Biestes zu beenden müssen andere Bedingungen erfüllt werden. Zudem wird von Unruh beim Anzünden der Laternen schneller müde.
In der Arena des Olymps hat man nur noch eineinhalb Minuten Zeit, um Karlo zu besiegen und eine Szene bezüglich der Absent Silhouettes wurde eingefügt.
Nachdem man das Spiel beendet hat erscheint im Schloss Disney der Eingang zum Kampf gegen den "Ritter" und der Mogry ist nicht mehr anzutreffen. Außerdem hinterlassen Gegner, die besiegt werden während man Minnie beschützt keine Items mehr.
Auch in Agrabah haben sich die Bedingungen, damit der Straßenkampf beendet wird, verändert. Zusätzlich haben sich einige Kämpfe in den Ruinen im Sand verändert, Gegner hinterlassen keine Items und der Countdown nach dem Aktivieren der Schalter ist jetzt 45 Sekunden lang, nicht mehr 30.
Christmas Town hat ebenfalls einige Veränderungen erfahren. Eine neue, weihnachtliche Hintergrundmelodie hat die Halloween Town Melodie abgelöst und Sora, Donald und Goofy haben neue Kostüme erhalten. Sora trägt nun ein schwarzes Weihnachtsmann-Kostüm, Donald ist ein Schneemann und Goofy ein Rentier.
Im 100 Morgen Wald hat man in der Gruselhöhle nun fünf Minuten (zuvor drei Minuten) Zeit, um Puuh zu finden und die Regeln für "Der Honigtopf" wurden überarbeitet.
In der Welt die niemals war wurde der Bosskampf gegen Roxas hinzugefügt.

Vollkommen neue Gebiete findet man in Hollow Bastion/Radiant Garden. Zuerst muss man sich seinen Weg durch die "Cavern of Remembrance" kämpfen, in der Gegner wesentlich stärker sind als in anderen Welten. Zudem sind unterschiedliche Abilitys nötig, um voran zu kommen. Hat man das dann geschafft, kann man den "Garden of Assemblege" betreten, in dem die so genannten Datei-Kämpfe gegen die Mitglieder der Organisation XIII stattfinden.

Neue Einträge in Jiminys Tagebuch

In Jiminys Tagebuch findet man auch eine Menge neuer Einträge bei den Minispielen und Nebenaufgaben. Ein neues Minispiel ist die Piece Collection. Dabei handelt es sich um ein Puzzle. Sechs Artworks wurden in unterschiedlich viele Quadrate aufgeteilt und die Teile über alle Welten verstreut. Dargestellt werden diese Teile durch Kronen, die Sora berühren muss, um sie einzusammeln. Um diese jedoch erreichen zu können, sind verschiedene Abilitys nötig. Anschließend sind sie in Jiminys Tagebuch vorhanden und müssen noch richtig angeordnet werden. Belohnt wird man, wie bereits erwähnt, mit den Accessoires Highest Ribbon und Executive Ring, wie auch mit den Items AP Up, Fulfilling Crystal, Rare Document und Appeared Vision.
Eine neue Nebenaufgabe ist auch die Suche nach und der Kampf gegen die XIII Mushrooms. Der Lohn für die Mühen sind Schilde, Stäbe, Materialien und letztendlich ein Schlüsselschwert. Welche der oben genannten Schilde, Stäbe und Materialien man bekommt hängt davon ab, wie gut man ihre Herausforderungen gemeistert hat. Sind alle 13 Aufgaben erfolgreich erledigt worden erhält man auch noch den Tranquil Proof.
Des Weiteren ist es möglich, dafür zu sorgen, dass Sora eine Krone auf dem Kopf trägt. Diese Krone kann die Farben Bronze, Silber oder Gold haben. Man erhält sie wenn man den XIII. Mushroom besiegt, die Farbe hängt davon ab, ob man im Vorfeld die Dateikämpfe und den Enigmatic Soldier (Ritter) besiegt hat, also davon, welche der drei "Proofs" man besitzt.

Optionale Bossgegner

Neue optionale Gegner gibt es auch, nachdem man diese in Kingdom Hearts 2 etwas vernachlässigt hat, immerhin gab es eigentlich nur Sephiroth in Radiant Garden. Im Final Mix ist es möglich, gegen die bereits in Kingdom Hearts: Chain of Memories besiegten Mitglieder der Organisation XIII (Larxene, Zexion, Lexaeus, Vexen, Marluxia) zu kämpfen. Zu finden sind sie in den oft als "Kugeln" bezeichneten rundlichen Gegenstände, in denen die Waffe des jeweiligen Charakters zu sehen ist, welche in verschiedenen Welten zu finden sind. Diese heißen eigentlich "Absent Silhouette".

Zusätzlich gibt es die bereits erwähnten Datei-Kämpfe gegen alle Mitglieder der Organisation XIII, nicht nur gegen diejenigen, die in der eigentlichen Story von Kingdom Hearts 2 nicht vorkommen, im Garden of Assemblage. Auch hier kann man natürlich nicht einfach so gegen die 13 antreten. Wie immer müssen bestimmte Aufgaben erledigt, genauer gesagt Kämpfe überstanden, oder Abschnitte im Spiel beendet worden sein. Nach dem letzten Kampf erhält man den Non-existent Proof.

Das absolute Highlight an optionalen Kämpfen ist der gegen den "Ritter", den Enigmatic Soldier, Mysterious Knight und wie er sonst noch so heißen mag. Um gegen diesen Gegner antreten zu können, muss das Spiel beendet worden und die Absent Silhouette Kämpfe müssen gewonnen worden sein. Der Ritter wird eigentlich einheitlich als der absolut schwerste Kampf in sämtlichen Kingdom Hearts Spielen betrachtet. Nach dem Sieg erhält man den Proof of Connection.



Fazit

Zusammenfassend kann man sagen, dass der Final Mix von Kingdom Hearts 2 voll gepackt ist mit neuen Aufgaben und höhere Ansprüche an den Spieler stellt als die ursprüngliche Version. Jeder der den zweiten Teil mochte, ihn aber zu einfach fand, neugierig ist auf die Veränderungen oder einfach nicht genug bekommt von Kingdom Hearts wird den Final Mix wirklich mögen. Allerdings sollte man ihn vielleicht erst spielen, wenn man das normale Kingdom Hearts 2 gespielt hat und weiß was passiert oder wenn man Japanisch kann, da die Sequenzen allein nicht genügen, um der Handlung folgen zu können.